News, Detailansicht

Schumacher Packaging macht das Schenken innovativ und nachhaltig

Die neue, große Geschenkverpackungskollektion 2017/2018



Die Schumacher Packaging Gruppe hat ihre Neuheiten für die Saison 2017/2018 vorgestellt. Aktualität und Zeitgeist, Qualitätsanspruch und Nachhaltigkeit sind die Leitlinien des Sortiments, zu dem über 80 neue Designs zählen – mehr Innovationen als je zuvor. Eines der Highlights der neuen Kollektion ist die Serie „Signed by Nature“: Geschenkverpackungen, die aus recycelter Wellpappe und mit lebensmittelkonformen Farben hergestellt sind – umweltfreundlich, nachhaltig und zu 100% recycelbar.

Mit dem neuen, innovativen Sortiment, bei dem die Nachhaltigkeit eine zentrale Rolle spielt, bleibt Schumacher Packaging damit klarer Trendsetter für Geschenkverpackungen.

 

Nachhaltig Schenken – Signed by Nature

„Nur Schumacher Packaging verwendet im Bereich der Geschenkverpackungen eine innovative Digitaldrucktechnik“, erklärt Anna Schumacher, Geschäftsleitungsmitglied und verantwortlich für den Bereich Geschenkverpackungen. „Dadurch können wir vielfarbige Motive auf braune, recycelte Wellpappe drucken. Anders als beim Flexodruck entstehen keine Klischeekosten. Material, Druckfarben und Herstellungsprozess für Signed by Nature sind also zu 100 Prozent ökologisch – und dies bei sehr attraktiven Preisen.“ Die Signed by Nature-Kollektion umfasst verschiedenste Motivreihen. Zur weihnachtlichen Serie „Happy Christmas“ gehören postversandfähige Geschenkverpackungen für eine, zwei oder drei Flaschen sowie Geschenkkörbe in unterschiedlichen Größen. Die Signed by Nature-Faltschachtelserie „Bodega“ zeigt ein modernes, ansprechendes Weinmotiv. Die Faltschachteln „Vintage“ (für 1 bis 3 Flaschen) sowie die Geschenkboxen „Weihnachtsmarkt“ verblüffen mit einer täuschend echten Holzoptik und -haptik. „Sie fühlen sich an wie echtes Holz. „Wenn Sie die Verpackungen in der Hand halten, glauben Sie wirklich, Holz zu spüren“, sagt Anna Schumacher, „nur am geringeren Gewicht erkennt man, dass es sich tatsächlich um Wellpappe handelt.“

 

Weihnachtstrend Weiß: White Christmas

Das neue Sortiment zeigt natürlich auch viele neue Motivreihen speziell für die Weihnachtszeit. Ein Highlight ist hier das Design „White Christmas“: eine offsetbedruckte Verpackung in purem Weiß – die Trendfarbe des kommenden Winters. Bei White Christmas fungiert ein filigranes Motiv – silberglänzende, reliefgeprägte Bäumchen – als Blickfang vor einem reinweißen Hintergrund. Ebenfalls neu ist „Christmas Spirit“, eine Strukturverpackung in der Farbe Metallic-Gold, mit goldglänzender Sternenprägung veredelt. „Winterzauber“ heißt eine neue Weihnachtsfaltschachtel in elegantem Dunkelblau, mit goldenen Bäumchen, Sternenketten und sanft fallenden Schneeflocken.

 

20 neue Geschenkkörbe

Ein unverändert beliebter Klassiker im Präsentverpackungs-Bereich sind die Geschenkkörbe. Schumacher Packaging hat sein Angebot auch hier deutlich vergrößert, um mehr als 20 neue Produkte. So gibt es jetzt neue Viereck-Körbe aus Offener Welle, in verschiedenen Größen und in fünf Uni-Farben ohne Prägung. Der Vorteil: Sie lassen sich vielfältig und ganzjährig einsetzen. Flache Geschenkkörbe sind jetzt auch in der Farbe Natura in zwei Größen erhältlich, und seine Sechseckkörbe fertigt Schumacher Packaging nun in vier unterschiedlichen Größen und erstmals in der Farbe Saphir. Attraktive Geschenkkorb-Ideen finden sich auch als Teil der Signed by Nature-Kollektion – hier sind hohe und flache Viereckkörbe aus recycelter brauner Wellpappe mit lebensmittelkonformen Farben bedruckt; das Motiv heißt „Happy Christmas“. Ebenfalls neu im Sortiment sind quadratische und dreieckige Geschenkboxen mit Sichtfenster sowie Trageboxen in Offener Welle in den Farben Natura, Creme und Rot. „Diese Verpackungsgrößen sind der perfekte Rahmen für kleine Mischpräsente und Aufmerksamkeiten“, so Anna Schumacher.

Zudem bietet Schumacher Packaging ergänzend zu seinen Geschenkkörben jetzt auch geeignetes Füllmaterial: Der dekorative SizzlePak-Füllstoff aus Kraftpapier ist in sechs verschiedenen Farben erhältlich.

 

Attraktive Weinverpackungen

Sichtfensterverpackungen aus Offener Welle zählen ebenfalls zu den großen Trends im Geschenkverpackungsbereich: Eine hinterklebte Ausstanzung in der Verpackung gibt den Blick auf ihren Inhalt frei – so verschmelzen Verpackung und Inhalt zu einer harmonischen Einheit. Die Geschenkkartonage „Passepartout“ fertigt Schumacher Packaging in drei Größen – für eine, zwei oder drei Flaschen, in den Farben Natura, Rot oder Schwarz. Auch edle Strukturverpackungen gibt es von Schumacher Packaging jetzt in Größen für eine, zwei oder drei Flaschen: Das entsprechende Motiv „Intenso“ ist wahlweise in Bordeaux, Schwarz oder in einem eleganten Metallic-Gold erhältlich. Wie die Offene Welle auch eignen sich diese Strukturverpackungen besonders gut für individuelle Logoprägungen. Die Tragefaltschachtel „Palazzo“ hat Schumacher Packaging für Flaschen bis zu einem Liter Größe konzipiert. Die schwarze Trageverpackung mit ihrem eleganten grafischen Motiv in Schwarz und Gold eignet sich ebenso für Wein und Spirituosen wie für Sekt.

 

Individuelle Verpackungen ganz nach Bedarf

Die große Auswahl an Neuheiten, die Schumacher Packaging in sein Standardsortiment aufgenommen hat, ergibt für Kunden den positiven Effekt, alle ihre unterschiedlichen Bedürfnisse nun aus einer Quelle abdecken zu können.

Gleichgültig, ob die Geschenkverpackung in Offener Welle oder mit einer Strukturoberfläche, im Digital- oder Offsetdruck hergestellt ist. „Natürlich fertigen wir in unseren Werken in Deutschland Geschenkverpackungen bei Bedarf auch völlig kundenindividuell“, ergänzt Anna Schumacher, „angefangen von einer spezifischen Logoprägung bis hin zu maßgeschneiderten Verpackungen, in jeder gewünschten Bauform, Bedruckung und Veredelung.“

 

Umfassendes Leistungsportfolio bis zum Copacking

Mit 29 Standorten und rund 3.000 Mitarbeitern gehört die inhabergeführte Schumacher Packaging Gruppe seit langem zu den führenden Verpackungsspezialisten in Europa. Dabei deckt der Mittelständler die gesamte Wertschöpfungskette ab: vom Papier über die Well- und Vollpappe bis hin zur fertigen Verpackung. Vor kurzem hat die Gruppe einen Spezialisten für Copacking integriert. „Dadurch haben wir unser Leistungsportfolio ausgeweitet und vervollständigt“, berichtet Anna Schumacher. „Wir bieten unseren Kunden nun Dienstleistungen aller Art rund um die Verpackung – bis hin zur Konfektionierung und Distribution an den Point of Sale.“

Für weitere Informationen und Katalog-Download hier klicken..

 

 


Nyheder fra 25.08.2017<- Atrás, a la lista de noticias

Ausbildung mit Perspektive: Schumacher Packaging startet mit 29 neuen Azubis »

« Wulf Schumacher, Seniorchef von Schumacher Packaging, unerwartet verstorben